FF Traiskirchen: Fahrzeugbergung auf der Südautobahn

Am Freitag, den 16. April wurde die Feuerwehr Traiskirchen-Stadt um 23:46 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Südautobahn alarmiert. Voraus-, Rüst-, Tank- und Kommando- Traiskirchen sowie 17 Mann rückten aus. In Fahrtrichtung Wien bei Baukilometer 15 hatte ein Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, streifte eine Verkehrstafel und blieb im Straßengraben hängen.

Mittels dem Kran vom Schweren Rüstfahrzeug wurde der PKW wieder auf die Fahrbahn gehoben und anschließend auf Weisung der Autobahngendarmerie auf den Parkplatz der Raststation Guntramsdorf verbracht. Nach knapp 45 Minuten konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle:FF Traiskirchen