Zwei Einsätze innerhalb einer Stunde

Die Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten wurde heute in der Früh gleich zu zwei Einsätzen gerufen.
Um 2:08 Uhr löste die Brandmeldeanlage des Schlosses Hof einen Sirenenalarm aus. Die Feuerwehr war mit einem Kommandofahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug mit 14 Mitgleider vor Ort. Nach der Begehung und Erkundung des Breiches konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich hierbei um einen Fehlalarm handelte.
Sofort nach dem Einrücken wurden wir zu einer Autobergung auf der B3 vor der Ortseinfahrt Engelhartstetten gerufen. Der PKW rutsche auf Grund von Schneematsch von der Fahrbahn. Es wurde die Unfallstelle abgesichert und das Fahrzeug geborgen. Der Lenker bleib unverletzt.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten