FF GRÖBMING: LKW gegen PKW mit tödlichem Ausgang

FF GRÖBMING: LKW gegen PKW mit tödlichem Ausgang 1Beim Ausbiegen von der Mitterbergstrasse auf die B 320, im Kreuzungsbereich Tipschern (Gemeindegebiet: St. Martin am Grimming) übersah eine 51-jährige PKW-Lenkerin vermutlich einen herannahenden LKW. Der Zusammenstoss war so stark das die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde und das Lastfahrzeug über die Böschung stürzte.

Um 08.01 Uhr alarmierte die Bezirksfeuerwehrzentrale Liezen die Feuerwehr Gröbming
als zuständige Schwerpunktfeuerwehr, sowie die Ortsfeuerwehren Lengdorf und St. Martin am Grimming.

Wenige Minuten darauf rückte LFB-A GRÖBMING zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen war bereits ein Rettungsteam der RK-Ortsstelle Gröbming sowie Notarzthubschrauber C14 vor Ort. Die LFB-A-Besatzung begann sofort mit der Rettung der Eingeklemmten mittels hydraulischen Rettungssatz, dem Aufbauen des Brandschutzes und sicherte die Unfallstelle ab. Sie wurden von den nach und nach eintreffenden Feuerwehrkräften aus Lengdorf und St. Martin am Grimming unterstützt. Trotz der raschen Befreiung aus dem Fahrzeugwrack und aller Bemühungen des Notarztteams verstarb die Frau noch an der Unfallstelle.
Nach dem Freimachen und Reinigen der Ennstalstrasse wurde die Totalsperre wieder aufgehoben, alle Einsatzkräfte rückten wieder ein. LFB-A GRÖBMING meldete sich nach dem Versorgen der Geräte um 09.30 Uhr bei Florian Liezen wieder einsatzbereit.
Mit Bergung und Abtransport des umgestürzten LKW wird ein Kranfahrzeug eines Bergeunternehmens beauftragt.

Näheres auf http://www.feuerwehr-groebming.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!