4 Tote und 5 Schwerverletzte bei Unfall in Salzburg

Zu einem extremen Unfall kam es auf der Tauernautobahn bei Kuchl. Durch Übermüdung verriss ein Lenker sein Fahrzeug, wurde über die Leitschiene katapultiert und stieß frontal auf der Gegenfahrbahn mit zwei weiteren Fahrzeugen zusammen. Traurige Bilanz: 4 Tote und 5 Schwerverletzte.

Einen genauen Bericht mit Fotos können Sie auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl nachlesen.

HBI Rupert Unterwurzacher
Ortsfeuerwehrkommandant

Quelle: online eingereicht von FF Kuchl