Frontalzusammenstoß zwischen PKW und LKW

Auf der Landesstraße 737 in den Gröbminger Ortsteil Winkl kommt es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen PKW und LKW. Die PKW-Lenkerin war in Richtung Gröbming unterwegs als sie in einer langezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen einen entgegenkommenden Schotter-LKW prallte, sie wurde eingeklemmt.

Neben der zuständigen Ortsfeuerwehr Gröbming-Winkl wird die Stützpunktfeuerwehr Gröbming mit Sirenen- und SMS-Alarm zur Menschenrettung gerufen und rückt kurz darauf mit LFB-A und MTF-A mit insgesamt 19 Mann zur Unfallstelle aus.

Am Einsatzort angekommen, wurde die Befreiung der Schwerverletzten und der Aufbau des Brandschutzes gleichzeitig begonnen. Die Menschenrettung konnte rasch und reibungslos durchgeführt werden, die Frau wurde dem Roten Kreuz übergeben. Das Notarztteam aus Schladming beschloß aufgrund der Schwere der Verletzungen den ÖAMTC Notarzthubschrauber aus Niederöblarn nachzualarmieren. Nachdem dieser die Verletzte übernommen hatte, begann man die ausgetretenen Flüssigkeiten zu binden.

Um ca. 07.40 Uhr rückte die Feuerwehr Gröbming wieder ins Rüsthaus ein. Nach dem Reinigen der Fahrbahn war der Einsatz auch für die FF Gröbming-Winkl beendet.

Bilder zu diesem Einsatz gibt's auf der Homepage der Feuerwehr GRÖBMING!

Quelle: online eingereicht von ""FFGB"
FF Gröbming