PKW Unfall

Am Samstag den 13. 4. 2002 wurde die Feuerwehr Maria Anzbach um ca. 22 Uhr 30 zu einem PKW Unfall alarmiert. Nach wenigen Minuten rückte das erste Fahrzeug (Rüstlösch) der Feuerwehr Maria Anzbach zum Einsatzort aus.

Ein Jugendlicher war mit seinem Fahrzeug von Neulengbach kommend auf der Kohlreithstraße unterwegs. In einer S-Kurve verlor der junge Lenker die Kontrolle seines Fahrzeuges, rutschte in das Bankett und streifte einen Telefonmasten. Aufgrund der Wucht des Aufpralles stürzte der Masten um und verursachte eine Unterbrechung der Telefonleitung.

Der Lenker blieb unverletzt und alarmierte per Handy die Einsatzkräfte.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Maria Anzbach wurde die Einsatzstelle abgesichert und der PKW geborgen. Bevor die Einsatzkräfte abrückten, säuberten sie die Straße vor Spliter und Bremsflüssigkeit.

Die Feuerwehr Maria Anzbach war mit drei Fahrzeuge und 11 Mann im Einsatz.

Mehr über Einsätze der Feuerwehr Maria Anzbach erfahren sie unter www.feuerwehr-mariaanzbach.at.