Wieder tödlicher Verkehrsunfall auf B127

Um 7:28 Uhr wurden die Feuerwehren Sprinzenstein und Rohrbach zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Auf diesem Straßenstück sind in den letzten Jahren einige tödliche Verkehrsunfälle passiert. Auch bei diesem Unfall war dem Fahrer eines weißen Passats nicht mehr zu helfen. Er war mit einem entgegenkommenden VW-Bus zusammengeprallt und wurde dabei so schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt, dass die Verletzungen tödlich waren.Die anderen 6 Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt. Traurige Aufgabe der Feuerwehr Rohrbach war die Totenbergung mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes. Im Anschluss wurde die Unfallstelle gesäubert sowie die Gendarmerie bei der Fotogrametrie unterstützt. Der Einsatz der Feuerwehr Sprinzenstein war nicht mehr notwendig.

Mehr Bilder und Infos gibt es auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rohrbach unter http://www.ff-rohrbach.at.