BFKDO Flachgau: PKW Brand A1 Richtung Wien bei Hallwang

Am frühen Abend des 25. Jänner 2024 wurden die Feuerwehren Eugendorf, Hallwang, der Löschzug Zilling und die Berufsfeuerwehr Salzburg um kurz vor 17:00 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn A1 nach Hallwang alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker bemerkte auf Höhe Hallwang Rauch aus seinem PKW aufsteigen. Daraufhin lenkte er sein Fahrzeug auf den Pannenstreifen und verständigte die Einsatzkräfte. Erste Löschversuche der ASFINAG mit Feuerlöschern waren vergeblich. Die rasch eintreffenden Kameraden
aus Hallwang und Eugendorf konnten den Fahrzeugbrand löschen. Nach einer abschließenden Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte die gesperrte Fahrspur mit Absprache der Autobahnpolizei und ASFINAG wieder freigegeben werden.

Massiver Stau auf A1 durch PKW Brand

Aufgrund des Fahrzeugbrandes kam es zu einem umfangreichen Stau zurück bis zum Tunnel Liefering. Neben den Feuerwehren standen noch die Autobahnmeisterei ASFINAG und die Autobahnpolizei im Einsatz.

Einsatzkräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Hallwang
  • Freiwillige Feuerwehr Eugendorf
  • Berufsfeuerwehr Stadt Salzburg
  • Rotes Kreuz
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei
  • BSBÖA-Bezirk Flachgau

Text: ASB AS3, VI Hohmann
Quelle: LFV Salzburg, BSBÖA Bezirk Flachgau, OVI Hasenschwandtner

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner