AFK Millstatt-Radenthein: Wohnhausbrand in Obermillstatt

Am Freitag, den 21. April 2023 um 06:32 Uhr wurden die Feuerwehren Millstatt, Obermillstatt, Lammersdorf, Laubendorf, Seeboden und Spittal mittels Sirenenalarm zu einem Wohnhausbrand nach Obermillstatt alarmiert. Die Rauchentwicklung konnte bereits auf der Anfahrt wahrgenommen werden.

Der Brand, welche auf mehrere Räume des Gebäudes übergegriffen hat, konnte unter schwerem Atemschutz bekämpft werden. Erschwerend kam hinzu, dass in der Wohnung zahlreiche Gasflaschen und Benzin gelagert war. Die Einsatzkräfte konnten diese aber bergen und gesichert abstellen. Leider wurde im Zuge der Löscharbeiten eine männliche Leiche im Gebäude aufgefunden.

Insgesamt standen bei diesem Einsatz sechs Feuerwehren aus den Abschnitten Millstatt-Radenthein und Spittal-Lurnfeld mit insgesamt 75 Mann und 14 Fahrzeugen im Einsatz. Weiteres waren das Rote Kreuz sowie First Responder und die Polizei vor Ort.

Presseaussendung der Polizei Kärnten

Quelle: ÖA-Team, AFKdo Millstatt - Radenthein

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner