FF Kapfenberg-Diemlach: Rotkreuzhelfer und Feuerwehrmann löschte Fahrzeugbrand

Es war am Dienstag, den 24.01.2023, kurz vor 6 Uhr morgens, als in Bruck ein Kleinbus zu brennen begann. Der Lenker befand sich gerade an der Kreuzung Wiener Straße - Tragösser Straße und konnte das Fahrzeug noch an einer Bushaltestelle abstellen. Der Fahrer versuchte, den Brand selbst zu löschen, aber laut Auskunft der Freiwilligen Feuerwehr Bruck funktionierte der Feuerlöscher nicht.

Zu dieser Zeit kam ein Rotkreuz-Wagen aus Kapfenberg am brennenden Fahrzeug vorbei. Glücklicherweise war unser Feuerwehrkamerad Thomas Blagoe an Bord. Dieser schnappte sich geistesgegenwärtig den Feuerlöscher aus dem Rettungsfahrzeug und konnte den Brand damit ablöschen. Die kurze Zeit später eingetroffene Feuerwehr Bruck führte noch die Nachlöscharbeiten durch.

Bericht: Kleine Zeitung und Rotes Kreuz Kapfenberg

Quelle: FF Kapfenberg-Diemlach, HBM Jürgen Niss

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner