FF Steinabrückl: Brand einer Thujenhecke

Am Dienstag, den 16. August 2022 kurz vor 17 Uhr begann eine Thujenhecke, vermutlich auf Grund von Funkenflug während eines Grillvorganges, zu brennen. Berichtet wurde, dass die Hecke innerhalb von Sekunden mit einem lauten Knall in Vollbrand stand. Sofort wurden erste Löschmaßnahmen eingeleitet und die Feuerwehr über den Notruf 122 alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte war die erste Löschhilfe mit Gartenschläuchen im Laufen. Unsererseits wurde der Brand nach dem Herstellen einer Löschleitung mit einem handgeführten C-Strahlrohr von beiden Grundstücksseiten abgelöscht und laufend mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert bis „Brand aus“ gegeben werden konnte.

Für rund zwei Stunden standen 15 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Steinabrückl mit 3 Fahrzeugen, sowie die Polizei und ein Brandursachenermittler im Einsatz.

Quelle: FF Steinabrückl, OBI Walter Pfisterer

Zum Seitenanfang