BF Wien: Geschäftsbrand in Wien – Landstraße

Bei einem Geschäftsbrand schlagen Flammen durch eine geborstene Auslagenscheibe. Austretender dichter Rauch führt zu einer starken Verqualmung des betroffenen Straßenabschnittes. Im Außen- und Innenangriff bekämpfen Atemschutztrupps den Brand. Einige Hausbewohner*innen flüchteten selbständig aus ihren Wohnung, eine Frau muss von Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

In der Nacht auf Sonntag ist in einem Supermarkt in Wien – Landstraße ein Brand ausgebrochen. Durch die Brandhitze war die Auslagenscheibe geborsten. Flammen schlugen aus dem Geschäftslokal. Mehrere Hausbewohner*innen wurden auf den Brand aufmerksam und verständigten die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien war der betroffene Straßenabschnitt stark verraucht. Einige Hausbewohner*innen waren bereits aus ihren Wohnungen geflüchtet. Unter Atemschutz bekämpften Feuerwehrleute den Brand mit einer Löschleitung im Außenangriff um die Brandintensität zu brechen bevor kurze Zeit später in das Geschäftslokal vorgedrungen werden konnte. Weitere Atemschutztrupps durchsuchten den weitläufigen Geschäfts- und Lagerbereich.

Zeitgleich kontrollierten Feuerwehrleute das Stiegenhaus und die über dem Geschäftslokal gelegenen Wohnungen. Im Zuge der Kontrollen mussten auch Wohnungen gewaltsam geöffnet werden. Parallel dazu wurde das Stiegenhaus mit Hochleistungsbelüftungsgeräten druckbelüftet. Nahezu alle angetroffenen Bewohner*innen konnten, betreut von Feuerwehrleuten, gefahrlos in ihren rauchfreien Wohnungen bleiben. Eine Frau musste in Sicherheit gebracht werden.

Durch die gesetzten Maßnahmen konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Die Berufsrettung Wien war mit der Sondereinsatzgruppe vor Ort. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Während des Einsatzes war der betroffene Abschnitt des Rennweges für den Individualverkehr und die Straßenbahnlinie 71 gesperrt.

Ausgerückt: 04:45 Uhr, Einsatz beendet: 06:30 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 38, Einsatzfahrzeuge: 8

Quelle: Stadt Wien - Feuerwehr und Katastrophenschutz
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner