FF Biedermannsdorf: Verkehrsunfall mit Verletzen

Am Vormittag des 20.04.2022 stießen zwei PKW Lenker auf der Kreuzung der Landesstraßen L154 und B11 aus unbekannter Ursache zusammen.

Von der Feuerwehr Biedermannsdorf wurden die schwer beschädigten Fahrzeuge mittels Kranfahrzeug und der Hubbrille des Rüstlöschfahrzeuges geborgen. Ein beschädigter Rohrrahmen mit darauf montierten Wegweisern , welcher umzustürzen drohte, wurde von den Feuerwehrkräften abmontiert und gesichert.

Ein Pkw-Lenker wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während der Aufräumungsarbeiten musste der gesamte Kreuzungsbereich von der Polizei gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn übernahm die Straßenmeisterei Mödling.

Einsatzkräfte:

  • FF Biedermannsdorf
  • RTW Vösendorf
  • Polizei Wiener Neudorf
  • Straßenmeisterei Mödling

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Biedermannsdorf

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner