BFV Deutschlandsberg: Wirtschaftsgebäudebrand in Altenmarkt

Am 7. April um 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Wies gemeinsam mit der Feuerwehr Vordersdorf zum Brandeinsatz alarmiert. Laut Notrufer war eine Holzhütte in Brand geraten. Beim Eintreffen der Einsatzleitung Wies stellte sich jedoch heraus, dass ein Wirtschaftsgebäude in einem Gehöft in Brand stand.

Unverzüglich wurde mit dem Schutz der umliegenden Gebäude begonnen, deren Fassade zum Teil schon Feuer gefangen hatte. Gleichzeitig wurden die Feuerwehren Steyeregg, Pölfing-Brunn und Eibiswald nachalarmiert. Laut Alarmplan wurden auch das Einsatzleitfahrzeug Wildbach sowie das Atemschutzfahrzeug Magna Lannach alarmiert.

Durch einen massiven Löscheinsatz konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Stallgebäude, das Wohnhaus sowie die Garagen verhindert werden. Die Löschwasserversorgung wurde durch Hydranten sichergestellt, wobei mehrere Hundert Meter Schlauchleitungen verlegt wurden.

Im Einsatz standen sieben Feuerwehren mit insgesamt 92 Kameraden, ebenso wie das Rote Kreuz und die Polizei.

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Garber

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner