FF Ebenfurth: Flurbrand neben der Pottendorfer Linie

In den Mittagsstunden des 21. März kam es im Bereich des Bahndammes neben der Pottendorfer Linie bei Ebenfurth zu einem Flurbrand. Starker Wind und die anhaltende Trockenheit begünstigten das Feuer, dieses breitete sich rasch auf über 100m Länge und den danebenliegenden Windschutzgürtel aus. ÖBB Mitarbeiter entdeckten den Brand und meldeten diesen über den Notruf.

Die zuerst alarmierte Feuerwehr Landegg begann bei ihrem Eintreffen umgehend mit den Löscharbeiten und ließ die zuständige Feuerwehr Ebenfurth nachalarmieren. Gemeinsam gelang es den Feuerwehren dann rasch den Brand abzulöschen. Während der Löscharbeiten wurde die Bahnstrecke im Einsatzabschnitt durch die ÖBB gesperrt, dies ermöglichte den Einsatzkräften ein sicheres Arbeiten im Gleisbereich.

Es standen die Feuerwehren Ebenfurth, Haschendorf und Landegg sowie die ÖBB im Einsatz.

Quelle: FF Ebenfurth

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner