BFV Weiz: Wald- bzw. Wiesenbrand in Weiz

Kurz nach 16 Uhr wurde die Feuerwehr Weiz zu einem Waldbrand in den Ortsteil Krottendorf alarmiert. Bereits auf Anfahrt waren dichte Rauchwolken über Weiz zu sehen und es wurde unverzüglich die Feuerwehr Landscha alarmiert.

Am Einsatzort angekommen stand bereits eine Fläche von etwa einem Hektar in Flammen, sofort wurde Großalarm ausgelöst und alle umliegenden Feuerwehren alarmiert. Auf Grund der langanhaltenden Trockenheit breitete sich das Feuer sehr rasch aus. Eine Fläche von etwa drei Hektar stehen in Brand.

Werbung

Auf Grund des Ausmaßes des Feuers wurde der Tanklöschzug NORD des Katastrophenhilfsdienst des BFV Weiz alarmiert und weitere Feuerwehren zur gezielten Waldbrandbekämpfung (mittels speziellem Waldbrandequipment, Löschrucksäcken etc.) alarmiert.

Durch das rasche und umfassende Einschreiten von beinahe 200 Feuerwehrmännern und -Frauen ist der Brand mittlerweile unter Kontrolle, es werden weiterhin noch gezielte Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Insgesamt stehen mit Stand 19:30 Uhr 15 Feuerwehren mit 36 Feuerwehrfahrzeugen und etwa 190 Einsatzkräften im Einsatz.

Quelle: BFV Weiz, BI d.V. Ing. Patrick Friedl

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner