BFV Feldbach: Waldbrand am Reichersdorfberg

Am 13. März um 20:45 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Aschau am Ottersbach und St. Stefan im Rosental zu einem Waldbrand am Reichersdorfberg gerufen. Aus unbekannter Ursache fing ein kleines Waldstück am Rande einer Zufahrtstraße Feuer. Zum Glück konnte der beginnende Waldbrand von einem Autofahrer, welcher auf der Bad Gleichenberger L212 unterwegs war, frühzeitig erkannt werden. Dieser alarmierte sofort die Einsatzkräfte.

Durch die rasch eingreifenden Einsatzkräfte konnte das Feuer mittels Hochdruck-Strahlrohren sofort unter Kontrolle gebracht werden. Die verdeckten Glutnester wurden mittels Wärmebildkamera aufgespürt, mit Feuerhaken geöffnet und mit Wasser erstickt.

Eingesetzt waren 5 Fahrzeuge mit 27 Einsatzkräften. Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden erfolgreich abgeschlossen werden.

Quelle: BFV Feldbach, LM Wolfgang Patschok, Pressedienst Feuerwehr Abschnitt 08

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner