BFV Deutschlandsberg: Traktorbrand in Rassach

Am Sonntag, den 13. März 2022 gegen 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Rassach zu einem Traktorbrand alarmiert. Bei Waldarbeiten geriet aus ungeklärter Ursache ein Traktor in Brand. Ein angrenzenter Nachbar bemerkte dieses Brandgeschehen und eilte mit Handfeuerlöscher zur Einsatzstelle . Durch dieses Eingreifen konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden und dadurch Schlimmeres verhindert werden.

Als die Feuerwehrkameraden am Einsatzort eintrafen übernahmen diese die Nachlöscharbeiten. Anschließend wurde auslaufendes Öl gebunden sowie das verschmutzte Erdreich abgetragen und entsorgt. Danach wurde der Schlepper mit Anhänger, der mit Holz beladen war, vom Einsatzort geborgen und sicher abgestellt.

Werbung

Für die Kameraden war der Einsatz danach beendet und sie konnten wieder ins Rüsthaus einkehren. Es wurden keine Personen verletzt.

Eingesetzt waren:

FF Rassach mit TLF-A, MZF-A und MTF-A
Polizei

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl, Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt 3

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner