FF Ebenfurth: Fahrzeugbrand in Ebenfurth

PKW-Vollbrand dank mitgeführtem Feuerlöscher verhindert

Zu einem Fahrzeugbrand in Ebenfurth rückten die Kräfte der Feuerwehren Ebenfurth und Haschendorf am 5. Februar aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Fahrzeuglenker das Feuer im Bereich des Armaturenbrettes bereits großteils abgelöscht. Er verhinderte mit seinem Feuerlöscher somit einen Vollbrand.

Durch die Feuerwehr wurde das Armaturenbrett zerlegt um an den Brandherd heran zu kommen. Anschließend konnten Nachlöscharbeiten und eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera durchgeführt werden.

Die Feuerwehren Ebenfurth und Haschendorf sowie die Polizei standen knapp eine Stunde im Einsatz.

Quelle: FF Ebenfurth

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner