AFK Mondsee: Bauernhaus-Brand in Oberwang

Bauernhof brennt mitten im Ort – Nachbarobjekte geschützt

Am 14.02.2022 heulten in Oberwang und den Nachbarorten um 13:43 Uhr die Sirenen, mitten im Ort stand ein Bauernhaus in Vollbrand. Aufgrund der gefährlichen Nähe zu anderen Bauernhäusern wurde vom Einsatzleiter Kommandant Hans Innerlohninger innerhalb weniger Minuten die Alarmstufe von 2 auf die höchste Alarmstufe 3 erhöht.

Durch diese rasche Alarmstufenerhöhung standen innerhalb kürzester Zeit genügend Einsatzkräfte und vor allem Tanklöschfahrzeuge mit Löschwasser zur Verfügung. Einsatzleiter Innerlohninger berichte: „Die über 200 eingesetzten Einsatzkräfte konnten durch ihr rasches Eingreifen ein Übergreifen der Flammen verhindern und der Brand war gegen 14:50 Uhr unter Kontrolle!“

Werbung

Aktuell dauert der Einsatz noch an, es sind rund 200 Personen mit 29 Fahrzeugen von 13 Feuerwehren im Einsatz.

Quelle: AFKDO Mondsee, C. Stoxreiter

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner