FF Pettendorf: Kleinbrand neben der B19

Am Samstag den 23. Oktober um 18.10 Uhr wurde die FF Pettendorf mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einem Kleinbrand auf die B19 Richtung B4 alarmiert. Auf einem Feldweg neben der B19 brannten mehrere Haufen mit Unkraut.

Die Haufen wurden mittels Schnellangriffseinrichtung vom HLF und mit Feuerpatschen abgelöscht.

Rund 30 Minuten standen die 17 Mitglieder mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: FF Pettendorf

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner