BFK Waidhofen/Thaya: Kaffeemaschine löst Küchenbrand aus

In Weißenbach (Gemeinde Gastern) kam es Freitagnacht zu einem Küchenbrand. Die Bewohner des Wohnhauses wurden kurz nach Mitternacht auf das Feuer aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Feuerwehren Weißenbach, Gastern, Kleinzwettl und Frühwärts wurden gegen 0:25 Uhr zum Küchenbrand alarmiert. Wenige Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Die vier Hausbewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet drangen die Feuerwehrleute in die Küche vor und löschen den Brand mit Handfeuerlöscher ab. Die angrenzenden Räume wurden durch den Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen.

Anschließend wurden die vom Brand betroffenen Gegenstände ins Freie gebracht. Mit einer Wärmebildkamera wurden die Räumlichkeiten stündlich auf mögliche Glutnester kontrolliert. Die Feuerwehr Dobersberg wurde mit dem Atemluftfahrzeug nachgefordert, um die eingesetzten Atemschutzflaschen wieder zu befüllen.

Um 5:30 Uhr konnten die 50 eingesetzten Mitglieder den Einsatz beenden. Vor Ort waren auch das Rote Kreuz Heidenreichstein sowie die Polizei. Als Ursache für das Feuer stellten die Brandermittler der Polizei einen Defekt an einer Kaffeemaschine fest.

Quelle: BFK Waidhofen a.d.Thaya, Stefan Mayer