FF Hinterstoder: Couragierte Ersthelfer verhindern Schlimmeres

Am 18.06.2021 wurden die Feuerwehren Hinterstoder und Vorderstoder zu einem Brandeinsatz alarmiert. Couragierte Ersthelfer konnten jedoch unter Zuhilfenahme eines Gartenschlauchs Schlimmeres verhindern.

Am 18.06.2021 um 18:03 Uhr wurden die beiden Feuerwehren Hinterstoder und Vorderstoder gemäß Alarmplan zu einem Brandeinsatz in den Ortsteil Mitterstoder alarmiert. Die Bewohner eines Wohnhauses bemerkten im Bereich der Solaranlage aufsteigenden Rauch und Brandgeruch war wahrnehmbar. Nachbarn und Familienangehörige konnten bis zum Eintreffen der Feuerwehr im Vorfeld mit einem Gartenschlauch die weitere Brandausbreitung verhindern.

Die Kameraden bauten dann zwei Module der Solaranlage ab, um den Brandherd zu erreichen. Nach der Durchführung von Nachlöscharbeiten und der erfolgten Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera konnten die Kameraden wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Im Einsatz:

FF Hinterstoder mit 3 Fahrzeugen und 23 Mann
FF Vorderstoder mit 1 Fahrzeug und 8 Mann
Polizei Windischgarsten

Quelle: FF Hinterstoder, AW Ing. Florian Miller