Liesing: Großeinsatz der Berufsfeuerwehr Wien

(Wien/OTS/RK) - Die Berufsfeuerwehr Wien hat den Brand im Dach eines Firmengebäudes in der Erlaaer Straße in Wien Liesing unter Kontrolle bringen können. Die Brandbekämpfung läuft allerdings im Rahmen eines umfassenden Löschangriffs im Inneren und Äußeren des Gebäudes weiter.

Die Einsatzkräfte haben außerdem mit der Öffnung von Teilbereichen des Daches mittels Spezialtrennsägen begonnen, wobei auch eine Sondereinheit, die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien, zur Unterstützung angerückt ist. Verletzte gibt es nach derzeitigem Stand nach wie vor keine. Die Brandursache ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Nach fast 4 Stunden im Großeinsatz meldete die Berufsfeuerwehr Wien nun "Brand aus". Mit Ausnahme weniger Glutnester konnte das Feuer im Firmengebäude in der Erlaaer Straße also gelöscht werden. Insgesamt waren seit 17.15 Uhr über 100 Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung eingesetzt.

Quelle: APA-OTS