Bezirk Neunkirchen: Brand in einem Gewerbebetrieb

Am 12. März wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf gegen 5:30 Uhr zu einem Brandeinsatz in das Rohrbacher Industriegebiet gerufen. Ein vorbeifahrender Radfahrer bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr.

Ein Holzhaufen mit Sägespänen und Abfallholz geriet aus noch unbekannter Ursache in Brand. Mit einem Strahlrohr, mit Schanzwerkzeug, unter Atemschutz, wurde der Haufen zerteilt und abgelöscht. Nach mehr als einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz standen zwei Feuerwehren mit drei Fahrzeugen sowie die Polizeiinspektion Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz