BFV Leoben: Zimmerbrand in Kalwang

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus in Kalwang wurden die Feuerwehren Mautern und Kalwang am Samstag, den 23. Jänner um 15:30 Uhr alarmiert.

Die Einsatzkräfte der ortszuständigen Feuerwehr Kalwang führten unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort die Brandbekämpfung im Innenangriff mit einem HD-Rohr unter schwerem Atemschutz durch. Durch die Feuerwehr Mautern wurde der Atemschutzrettungstrupp bereitgestellt.

Nach der Brandbekämpfung wurden die vom Brand betroffenen Gegenstände aus dem Wohnhaus getragen und das gesamte Gebäude mithilfe eines Druckbelüfters rauchfrei gemacht.

Im Einsatz standen neben den Feuerwehren Kalwang und Mautern auch das Rote Kreuz Mautern mit einem RTW und die Polizei.

"Gefällt mir" steht wie immer für die geleistete Arbeit der Einsatzkräfte sowie die Berichterstattung, nie für das Ereignis selbst!

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Kalwang (Einsatzleitung)
  • Feuerwehr Mautern
  • Rotes Kreuz Mautern
  • Polizei Mautern

Quelle: BFV Leoben, BM d.V. Stefan Riemelmoser