FF Klosterneuburg: Räucherofen sorgt für Brandeinsatz

Heute um 08:10 Uhr wurden beide Züge der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Brandeinsatz in die Weidlingerstraße alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein Räucherofen in Brand, der noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch einen Mitarbeiter abgelöscht werden konnte.

Mit der Schnellangriffsleitung des Tanklöschfahrzeuges führten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg unter Atemschutz Nachlöscharbeiten durch und kontrollierten den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera. Danach wurde eine Überdruckbelüftung mit einem Hochleistungslüfter durchgeführt.

Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit 7 Einsatzfahrzeugen und 25 Mitgliedern eine knappe Stunde im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation