FF Klosterneuburg: Müllbehälterbrand

Am 17. Dezember 2020 gegen 19:30 Uhr wurde der 1. Zug der Feuerwehr Klosterneuburg in die Hundskehle zu einem Brandeinsatz alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Müllbehälter in Brand.

Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Müllbehälter durch das Rote Kreuz Klosterneburg mit einem Handfeuerlöscher abgelöscht werden. Der Behälter wurde mit Wasser angefüllt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation