Fahrzeugbrand in Ternitz-Pottschach

Bezirk Neunkirchen: Am 28. März wurden die Feuerwehren Ternitz-Pottschach, Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Putzmannsdorf zu einem Fahrzeugbrand in die Dr. Karl-Renner-Straße gerufen. Im Motorenraum des Pkw ist aus unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen.

Ein angrenzender Nachbar kam mit seinem Feuerlöscher dem Fahrer zu Hilfe, um eine weitere Ausbreitung auf das ganze Fahrzeug zu verhindern. Mittels Atemschutz und einem Hochdruckrohr wurde der Wagen gelöscht. Im Anschluss wurde der Pkw mittels Abschleppachse vom Einsatzort verbracht.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Quelle: Gerhard Zwinz