Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt Elektrobrand im James Dean

FF Eisenstadt: Elektrobrand im James Dean

Am 30.04.2019 kam es in den Abendstunden gegen 23:02 Uhr zu einem Kabelbrand im Bereich einer Außenleuchte der Diskothek James Dean. Durch den Besitzer konnte Brandgeruch wahrgenommen werden woraufhin er die Feuerwehr alarmierte. Unverzüglich wurden die Feuerwehren Eisenstadt und Kleinhöflein mittels Sirene zu einem „B2-OG – Dachstuhlbrand“ alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde durch die FF Kleinhöflein eine Löschleitung über die Steckleiter auf das Dach vorgenommen und ein Atemschutztrupp eingesetzt. Die Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt brachte währenddessen die Teleskopmastbühne in Stellung und stellte einen Atemschutz-Rettungstrupp sowie die Wasserversorgung sicher.

Glücklicherweise konnte der Brand in einem Frühstadium entdeckt und abgelöscht werden.

Die Besucher der darunter liegenden Diskothek wurden sicherheitshalber evakuiert, es bestand allerdings zu keiner Zeit Gefahr.

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Im Einsatz standen:

FF Eisenstadt: 26 Mann mit 5 Fahrzeugen
FF Kleinhöflein: 29 Mann mit 3 Fahrzeugen
Rotes Kreuz
Polizei

Quelle: Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt, Florian Bencic