FF Steinberg-RohrbachZimmerbrand durch E-Bike Akku

FF Steinberg-Rohrbach: Zimmerbrand durch E-Bike Akku

Am Sonntagabend wurde zu einem Zimmerbrand in Rohrbach alarmiert. Unter Einsatz von schweren Atemschutzgeräten und Wärmebildkamera konnte der Brand, welcher durch einen E-Bike Akku ausgelöst wurde, rasch gelöscht werden.

Von der Landesleitzentrale wurden die FF Steinberg-Rohrbach, die FF St. Oswald b. Pl / St. Bartholomä und die Betriebsfeuerwehr Sappi mit der Teleskopmastbühne alarmiert. Der Hausbesitzer hatte den Brand selbst bemerkt und erste Löschversuche unternommen. Durch die starke Rauchentwicklung musste er jedoch abbrechen.

Die FF Steinberg-Rohrbach war umgehend mit 25 Mann, darunter 2 Atemschutztrupps, am Einsatzort und konnte sofort einen so genannten Innenangriff starten. Die Teleskopmastbühne sowie die Reservetrupps der FF St. Oswald wurden nicht mehr benötigt. Wäre der Brand nur kurze Zeit später entdeckt worden, wären aber auch diese Rettungskräfte notwendig gewesen.

Glücklicherweise konnte die gesamte Familie rechtzeitig das Haus verlassen. Durch das schnelle Eingreifen und den gezielten Einsatz von wenig Löschwasser ist der Sachschaden relativ gering ausgefallen.

Die genaue Brandursache konnte noch nicht geklärt werden. Der Brandverlauf zeigt jedoch deutlich, dass der Brand von einem E-Bike Akku ausgegangen ist. Eine generelle Umsicht im Umgang mit allen Arten von Akkus ist notwendig, damit diese keine Gefahr darstellen. Extreme Hitze- oder Kälteeinwirkungen und Stöße sind unbedingt zu vermeiden. Sollte eine erhöhte Erwärmung als gewohnt beim Laden auftreten, sollten diese Akkus zum Fachhändler gebracht werden.

Vor allem aber rät die Feuerwehr zur Montage von Rauchwarnmeldern. Diese erkennen zuverlässig Rauchentwicklungen und können dadurch Leben retten!

Alarmierung: 20:32 Uhr
Eingesetzt: FF Steinberg-Rohrbach mit 25 Einsatzkräften, FF St. Oswald mit 27 Einsatzkräften, BTF Sappi mit TMB, Rotes Kreuz und Polizei
Einsatzdauer: 3 Stunden

Quelle: FF Steinberg-Rohrbach, HLM d.V. Christian Gruber