Gerhard ZwinzMüllbehälterbrand in Ternitz

Übergriff verhindert: Müllbehälterbrand in Ternitz

Gegen 22:30 Uhr am 16. November wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf zu einem Müllbehälterbrand am Forstnerweg gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort drang dichter schwarzer Rauch aus der Tonne.

Sofort wurde mittels Hochdruckschlauch das Feuer bekämpft und die Mülltonne geflutet, um alle Glutnester zu erreichen. Durch das schnelle Eingreifen konnte eine Ausbreitung auf die daneben stehenden Mülleimer bzw. Fahrzeuge verhindert werden. Der Einsatz der anrückenden Feuerwehr Mahrersdorf war zum Glück nicht mehr erforderlich.

Nach kürzester Zeit konnte der Einsatz beendet werden.

Quelle: Gerhard Zwinz