HFW Villach: Brand am Bahnhof

Gestern gegen 21:00 Uhr wurde die Hauptfeuerwache Villach zu einem Brand auf den Nordteil des Villacher Hauptbahnhofes alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache geriet das Tor der Zugwaschanlage in Brand. Als Reserve wurde die FF Vassach ebenfalls mit alarmiert.

Beim Eintreffen des Löschzuges wurden wir bereits durch Mitarbeiter der ÖBB eingewiesen. Diese erdeten zuerst die unter Strom befindliche Oberleitung, um ein gefahrloses Löschen im Gleisbereich zu ermöglichen. Nach Freigabe des betroffenen Bereiches durch den ÖBB Einsatzleiter wurde unter schwerem Atemschutz der Brand bekämpft und abgelöscht.

Durch unser rasches Einschreiten konnte ein Übergreifen der Flammen auf die gesamte Waschanlage verhindert werden. Glücklicherweise befand sich zum Zeitpunkt des Brandes kein Waggon in der Waschstraße.

Gemeinsam mit der ÖBB wurden die Brandstellen einer genauen Kontrolle mittels Wärmebildkamera unterzogen.

Nach rund einer Stunde konnte die Hauptfeuerwache Villach und die FF Vassach wieder einrücken.

In diesem Zusammenhang darf die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der ÖBB und der Feuerwehr hervorgehoben werden.

Quelle: ÖA Team HFW Villach

Scroll to top