FF Klosterneuburg: Fahrzeugbrand mitten im Stadtgebiet

Aus bisher unbekannter Ursache begann Dienstagnachmittag ein Pkw mitten im Stadtgebiet von Klosterneuburg zu brennen.

Als die Fahrerin Rauch aus dem Motorraum wahrnehmen konnte, schaffte sie es in letzter Sekunde das Auto in die Einfahrt des Park & Ride Parkplatzes des Bahnhofs Klosterneuburg-Kierling zu lenken.

Unter Atemschutz und mittels Schnellangriffsleitung konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Glücklicherweise kam bei dem Brand nahe des Niedermarktes niemand zu Schaden.

Quelle: FF Klosterneuburg , Matthias Hecht

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!