FF Andorf: Bauernhofgroßbrand in Steegen

Nach Langenpeuerbach in der Gemeinde Steegen wurden heute insgesamt 11 Feuerwehren gerufen. Grund dafür war ein Großbrand bei einem landwirtschaftlichen Anwesen. Die Feuerwehr Andorf rückte mit der Teleskopmastbühne, dem Tanklöschfahrzeug und dem neuen Kommandofahrzeug zum brennenden Vierkanthof aus.

Nachdem der Hubsteiger aufgestellt war und die Wasserversorgung durch Tank Andorf und St. Willibald gesichert war, wurde mit der Brandbekämpfung von oben begonnen. Diese zeigte bereits nach kurzer Zeit ihre Wirkung und konnte so ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile von den eingesetzten Wehren verhindert werden. Dennoch fiel die Hälfte des Gebäudekomplexes den Flammen zum Opfer.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, auch das eingestellte Vieh musste nicht ausgebracht werden.

Abschließend unterstützen wir die Brandermittler der Polizei noch mit der Teleskopmastbühne bei ihren Erhebungen, ehe der Einsatz nach über 3 Stunden beendet werden konnte.

Quelle: FF Andorf

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!