MA 68 Lichtbildstelle Autohaus in Meidling ausgebrannt

BF Wien: Autohaus in Meidling ausgebrannt

Aus bislang unbekannter Ursache ist ein Brand im Schauraum eines Autohauses in der Breitenfurter Straße in Meidling ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen das gesamte Geschäftslokal mit mehreren Autos und ein dahinter gelegenes Reifenlager mit Dutzenden Reifengarnituren in Vollbrand.

Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen über einen längeren Zeitraum mit mehreren Löschleitungen und Wasserwerfern, die auf den Dächern der Einsatzfahrzeuge montiert sind. Im Obergeschoß waren geringe Mengen an Spray- und Lackdosen gelagert, die während der Löscharbeiten explodierten. Durch die komplexe bauliche Situation des Autohauses wurden immer wieder Glutnester entdeckt und gelöscht.

Die Feuerwehrleute verhinderten durch Einsatz von Löschschaum erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude und konnten den Brand im Autohaus erfolgreich bekämpfen. Die Breitenfurter Straße war während des Einsatzes gesperrt, die Straßenbahnlinie 62 konnte nicht fahren.

Anzahl der Einsatzkräfte: 35, Einsatzfahrzeuge: 8

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien