Fassadenbrand in Villach

Am 29.10.2016 kurz nach 14 Uhr wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Judendorf zu einem gemeldeten Fassadenbrand in den Stadtteil Auen alarmiert.

Als wir am Einsatzort eintrafen, wurden wir von einem Mitarbeiter der betroffenen Firma eingewiesen.

Es wurde bereits mit ersten Löschversuchen vor unserem Eintreffen begonnen, berichtet LM Helmut Hausmann von der Hauptfeuerwache Villach.

Wir nahmen sofort eine Hochdrucklöschleitung über die Drehleiter vor. Durch diesen effektiven Löschangriff, konnte der Brand binnen kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht werden.

Die Nachlöscharbeiten wurden unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera durchgeführt.

Nach rund einer Stunde konnten die alarmierten Feuerwehren mit 35 Mann unter Einsatzleiter OBI Laber Herbert von der FF Judendorf wieder einrücken.

Quelle: ÖA Team HFW Villach

Leider keine Internetverbindung!