BF Wien: Brand mehrerer Kraftfahrzeuge in einem Parkdeck

In der Nacht auf heute, Donnerstag waren in einem Parkdeck in Wien – Ottakring vier Motorräder und drei Personenkraftwägen in Brand geraten.

Geringe Mengen des dabei entstandenen Brandrauches waren in einen Teil der angrenzenden Betriebsstätte eingedrungen. Diese leichte Verrauchung wurde von der Brandmeldeanlage des Betriebes detektiert und die Feuerwehr alarmiert.

Von den erstankommenden Feuerwehrkräften wurde im Zuge der Erkundung der Brand mehrerer Fahrzeuge im angrenzenden Parkdeck festgestellt und umgehend eine Löschleitung unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgenommen. Zur Erzielung einer besseren Löschwirkung wurde dem Löschwasser ein spezielles Schaummittel zugesetzt.

Von den angeforderten Ergänzungskräften wurde zur Unterstützung der Löscharbeiten eine weitere Löschleitung unter Atemschutz vorgenommen und parallel dazu das Parkdeck auf eventuell anwesenden Personen durchsucht.

Die Betriebsstätte wurde mit einem Hochleistungsbelüftungsgerät entraucht.

Anzahl der Einsatzkräfte: 27, Fahrzeuge: 6

Siehe auch -> Wien-Ottakring: Brandstiftung und Pkw-Einbrüche in Parkhaus

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien

Leider keine Internetverbindung!