BF Wien: Vollbrand Rügenau

Beim gegenständlichen Objekt handelt es sich um ein seit mehreren Jahren leerstehendes Einfamilienhaus samt Nebengebäude. Bei unserer Ankunft standen das gesamte Objekt, sowie bereits angrenzende Bäume in Brand.

Der Brand selbst wurde unter Atemschutz mit drei Löschleitungen im umfassenden Angriff gelöscht. Gleichzeitig mit der Brandbekämpfung wurde das gesamte Objekt durchsucht, da laut Angaben der Nachbarn immer wieder Obdachlose anzutreffen sind. Es konnte aber niemand vorgefunden werden.

Anzahl der Einsatzkräfte: 35, Fahrzeuge: 8

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien