BFVDL: Holzvollernter ausgebrannt

Harvester in Wernersdorf Vollbrand

Ein Holzvollernter ging in den Mittagsstunden des 10. März in einem Wald in Wernersdorf in Flammen auf.

Um 12.35 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Wernersdorf und Wies zum Einsatz mit dem Alarmstichwort "Fahrzeugbrand" alarmiert. Den Einsatzkräften gelang es, ein Ausbreiten des Brandes auf den umliegenden Wald zu verhindern. Die Arbeitsmaschine selbst wurde allerdings ein Raub der Flammen und konnte trotz eines massiven Schaumangriffs nicht mehr gerettet werden.

Die beiden Feuerwehren standen mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz.

Quelle: BFV Deutschlandsberg, HBI Dipl.-Ing. (FH) Hans Jürgen Ferlitsch