BFV Liezen: Wohnhausbrand in Rohrmoos-Untertal

In Rohrmoos-Untertal steht ein 3-stöckiges Wohngebäude, das zu einem landwirtschaftlichen Landwesen gehört, in Brand. Nachdem im März des Vorjahres das große Stallgebäude niederbrannte und mittlerweile neu errichtet wurde, ist nun das Wohngebäude daneben betroffen.

Alle 11 Feuerwehren des Abschnittes Schladming stehen im umfassenden Löscheinsatz, mit 25 Fahrzeugen und knapp 200 Mann; weiters vor Ort sind Polizei und Rotes Kreuz. Als Löschwasserentnahmestelle für 4 Tragkraftspritzen dient der Obertalbach am Talgrund.

Alle zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Gebäude befindlichen Personen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das neu errichtete Stallgebäude verhindern. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Quelle: BFV Liezen / Schlüßlmayr

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!