BFV Liezen: Großbrand in Bad Ausseer Ortsgebiet

Ein Großbrand fordert zur Zeit die Ausseer Feuerwehren. Kurz vor 03:30 Uhr ist im Baumarkt der Firma Kieninger in der Sießreithstraße (Ortsgebiet von Bad Aussee) ein Brand ausgebrochen. Durch die Holzriegel-Bauweise des Gebäudes breitete sich der Brand rasch auf das gesamte Lager aus und das Gebäude stand somit bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand.

“Florian Steiermark” alarmierte alle 10 Ausseer Feuerwehren, die mit insgesamt 25 Fahrzeugen und 180 Mann einen umfassenden Außenangriff vornehmen; als Löschwasserbezugstelle dient die Kainischtraun und der darin mündende Ziegelbach in unmittelbarer Nähe des Brandobjektes. Nachdem das Lager nicht mehr gerettet werden konnte konzentrieren sich die Löscharbeiten auf das Verkaufs- und Bürogebäude.

Schadenshöhe und Ursache sind noch unbekannt; ein Ende der Löscharbeiten wird erst für frühestens Mittag erwartet. Verletzt wurde niemand, durch die großen Abstände zu weiteren Wohnobjekten besteht keine Gefahr des Übergreifens.

Im Einsatz stehen die Feuerwehren:

Bad Aussee, Eselsbach-Unterkainisch, Strassen, Lupitsch, Obertressen, Gössl, Grundlsee, Reitern, Altaussee und die BtF Rigips.
Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Werner Fischer
Bereichs-ÖA-Beauftragter
Rotes Kreuz
Polizei
E-Werk

Quelle: BFV Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!