Heckenbrand beim Friedhof

Heckenbrand beim Friedhof Fernitz” lautete die Alarmmeldung seitens der Landesleitzentrale “Florian Steiermark” am frühen Abend des 29. Juli 2013. Noch während der Anfahrt zum Einsatzort versuchten beherzte Passanten den Brand mittels Gießkannen einzudämmen, was glücklicherweise auch gelang.

Beim Eintreffen waren ca. 20m der betroffenen Hecke durch die anhaltende Trockenheit in Brand geraten, welchen die Einsatzkräfte mittels HD Rohr schnell unter Kontrolle brachten.

Eingesetzt waren:
RLF-A 2000/200
KLF

Bericht & Fotos: OFM Marcel Zsukan

Eingesendet von FF Fernitz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!