Dachbrand in Währing

Wien (OTS) – Aus bisher unbekannter Ursache kam es gestern, Freitag, in einer zweistöckigen Dachgeschoß-Ordination mit angeschlossener Wohnung in der Haizingergasse (18. Bezirk) zu einem Brand. Bereits vor Ankunft der Feuerwehr gegen 17.44 Uhr hatte der Brand den Dachbereich erreicht und war aufgrund der meterhohen Flammen von weitem sichtbar.

Eine Person konnte sich selbst in Sicherheit bringen, eine weitere Person wurde über die Drehleiter gerettet. Beide Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben.

Nach Auskunft der Feuerwehr dauerten die Lösch- und Kontrollarbeiten bis 21.45 Uhr, 33 Mann waren im Einsatz.

Quelle: APA-OTS

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!