Waldbrand in Donnersbachwald

Waldbrand im Bezirk Liezen

Am 17.06.2012 um 20:15 Uhr ist in Mörschbach (Donnersbachwald, Bezirk Liezen) ein Blitz eingeschlagen, es entstand ein Waldbrand. Im Einsatz waren bis 3 Uhr nachts die FF Donnersbachwald, FF Aigen mit Waldbrandstaffel. Hubschrauber war zu dieser Zeit leider keiner mehr verfügbar.

So wurden heute um 08:30 Uhr die Feuerwehren erneut alarmiert – aufgrund Rauchentwicklung in der Mörschbachalm. Im Einsatz stehen seither die FF Donnersbachwald mit KLF und 5 Mann, die FF Aigen mit LKW und Waldbrandstaffel und 9 Mann, der Bereichs-Flugdienstbeauftragte sowie ein Hubschrauber von BMI und 2 vom Bundesheer.

Da sich der Waldbrand in sehr steilem Gelände befindet, können keine Hochbehälter, welche als Löschwasserentnahmestellen für die Löschmannschaft zur Verfügung stünden, aufstellt werden.

Das Wasser wird vom Speicherteich Riesneralm geflogen, die Feuerwehrmänner graben händisch das Erdreich um, um Glutnester abzusticken. Problem ist lt. Staffelkommandant BI Josef fritz, dass die Glutnester metertief im Erdreich sitzen.

Quelle: BFV Liezen