Containerbrand Friedhof Braunau

Aus derzeit ungeklärter Ursache geriet ein Abfallcontainer mit Restmüll (abgebrannte Kerzen, etc.) in Brand. Die unverzüglich nach Alarmeingang ausrückenden Kräfte der Feuerwehr Braunau stellten beim Eintreffen am Einsatzort einen Vollbrand des Abfallcontainers fest.

Sofort wurde unter Atemschutz die Brandbekämpfung mittels UHPS Gerätes vorgenommen. Nach kurzer Zeit war der Brandherd bis auf einzelne Glutnester abgelöscht. Sicherheitshalber wurde mit der Wärmebildkamera der Container sowie der nebenan stehende Container mit Grünschnitt begutachtet. Nach der Kontrolle konnte die FF Braunau wieder ins Zeughaus einrücken.

Im Einsatz:

FF Braunau am Inn - 12 Man
Fahrzeuge: VRF, TANK1

Quelle: FF Braunau