FF Bleiburg: Zwischendeckenbrand in Schilterndorf

Die Vorbereitung für den Bleiburger Krampuslauf mit Beginn 19 Uhr liefen auf Hochtouren. Viele der Feuerwehrleute sind nicht nur aktiv dabei, sondern versehen auch den wichtigen Sicherungsdienst während der Show, als um 17:00 Uhr die Sirene ertönte. Einsatz! Alle wußten sofort was wichtiger ist und was zu tun ist!

In Schilterndorf bei Bleiburg stand ein bewohntes Holznebengebäude fast im Vollbrand. Der entstandene Zwischendeckenbrand wurde früh genug von Nachbarn und dem heimkommenden Bruder entdeckt. Die extreme Rauchentwicklung deutete auf einen Brand. Die Stadtfeuerwehr Bleiburg, Aich und Rinkenberg wurden alarmiert und standen mit 35 Mann im Einsatz.

Das Nebengebäude erlitt Totalschaden, der Hausbewohner kam mit dem Schrecken davon! Wichtig war aber das Übergreifen auf das 2 Meter angrenzende Haus zu verhindern, so der Einsatzleiter Stadtfeuerwehrkommandant OBI Rainer Findenig.

Quelle: FF Bleiburg