FF Gaishorn/See: Balkonbrand im Ortsgebiet

Am 09.04. gegen 16:30 Uhr alarmierte Florian Liezen die FF Gaishorn am See zu einem Balkonbrand ins Ortsgebiet. Kurze Zeit später rückt das RLFA zum Einsatzort aus und erkundet die Lage vor Ort. Aufgrund eines abgestellten Aschenbechers am Balkon eines Einfamilienhauses begann eben dieser im Bereich der Lattung zu glosen.

Da Nachbarn sofort mit Feuerlöschern die Brandbekämpfung beginnen, kann ein weiteres Ausbreiten des Brandes auf den Rest des Hauses verhindert werden. Seitens der FF Gaishorn am See wurde die betroffene Lattung abgetragen, Glutnester abgelöscht und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt.

Nach diesen Tätigkeiten konnte gegen 18:00 Uhr wieder ins Rüsthaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Im Einsatz:

RLFA 1000 sowie KLFA Gaishorn/See mit 10 Mann

Quelle: FF Gaishorn/See