FF Judendorf-Straßengel : Wirtschaftsgebäudebrand

Die Feuerwehr Judendorf-Straßengel wird am 20.05.2010, um 19.38 Uhr durch die Bezirks-Alarmzentrale Florian Graz-Umgebung zu einem Brandeinsatz mit dem Einsatzbefehl "Wirtschaftsgebäudebrand in der Plankenwartherstraße" alarmiert. Bereits bei der Anfahrt weist die aufsteigende Rauchsäule den Hilfskräften unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Hauptbrandinspektor Bernhard Konrad den Weg zum Einsatzort. Im Brandobjekt, ein Nebengebäude eines Wohnhauses, gerät aus unbekannter Ursache die Zwischendecke im Bereich der Sauna in Brand.

Unter Vornahme einer Löschleitung beginnt ein Atemschutztrupp mit der Brandbekämpfung. Dabei schlagen den Feuerwehrmännern nach dem Betreten des Gebäudes so genannte "Dancing Angels" (tanzende Engel) - Feuerzungen an der Decke - entgegen. Mit dem Kühlen der heißen Luft durch kurze Impulse mit Löschwasser an die Decke kann eine weitere Brandausbreitung unterbunden werden. Es wird jedoch festgestellt, dass die Zwischendecke des halben Gebäudes vom Brandgeschehen betroffen ist.

Unter Verwendung einer Wärmebildkamera, von Einreißhaken und einer Motorkettensäge gelangt man in der Folge rasch zum Brandherd. Die bereits brennenden Einrichtungsgegenstände und Teile der entfernten Zwischendecke werden für weitere Löschmaßnahmen aus dem Gebäude getragen. Auch von außen beginnt man derweilen mit einer weiteren Löschleitung unter dem Dach einen Löschangriff. Durch diese umfassenden Maßnahmen werden die Flammen rasch gelöscht, sodass der Einsatzleiter um 20.20 Uhr "Brand aus!" melden und der Polizei den Einsatzort zur Brandursachenermittlung übergeben kann.

Menschen befanden sich durch den Brand nicht in Gefahr. Die Feuerwehr schätzt den entstandenen Schaden auf 30.000 Euro.

Einsatzende um 21.15 Uhr.

Eingesetzte Kräfte:

FF Judendorf-Straßengel: RLFA 2000, LFBA - UHPS, MTFA mit 20 Mann
BtF SAPPI: TB37 mit 2 Mann
ÖRK Gratkorn: RTW mit 2 Mann
PI Gratwein: 2 Streifenwagen mit 4 Mann

Quelle: FF Judendorf-Straßengel