BF Graz: Zimmerbrand in der Grazer Grabenstraße

Ein aufmerksamer Passant meldete gegen 07:45 Uhr via Notruf der Grazer Berufsfeuerwehr starke Rauchentwicklung in Büroräumlichkeiten in der Grabenstraße. Unter der Einsatzleitung von Ing. Ingo Mayer rückten sechs Feuerwehrfahrzeuge zum Einsatzort ab. Am Einsatzort eingetroffen wurde binnen weniger Minuten ein Zugang zum Brandobjekt und Rauchabzugsöffnungen geschaffen.

Durch Druckbelüftungsmaßnahmen wurden das Stiegenhaus und die darüberliegenden Wohnungen vor der starken Rauchentwicklung im Brandbereich gesichert. Danach drangen sechs Feuerwehrmänner im Zuge eines Innenangriffes mit schwerem Atemschutz in die verrauchten Räumlichkeiten vor. Es wurden keine Personen oder Tiere vorgefunden und der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Eingesetzte Kräfte:

Berufsfeuerwehr Graz: 5 Fahrzeuge / 21 Mann
Freiwillige Feuerwehr Graz: 1 Fahrzeug / 3 Mann
Polizei, Rotes Kreuz, Gasversorgungsunternehmen

Quelle: Feuerwehr Graz
Berufsfeuerwehr Graz
Freiwillige Feuerwehr: http://www.ff-graz.at/